Montag, 13. April 2009

Industriegebiet "West" 2005

Artist - Industriegebiet
Album - West
Jahr - 2005
Genre - Industrial / Noise
Land - Deutschland

Industriegebiet ist ein Noise/Industrialprojekt von Massimo(Ellipse)...es entstand etwa zur selben Zeit wie Ellipse im Jahr 2004.
Das Album "West" ist sein erstes Demo und bewegt sich eher im experimentellen noise sektor.
Ihr aktuelles Album "Hodenkapsel" steht seit 2008 in den Plattenläden.

Trackliste:

01. Das Lied vor dem ersten richtigen Lied
02. Alltag
03. Future Werbung
04. Missgeburt
05. Böser Psychologe
06. Tokio Attacks
07. Seite an Seite
08. Ich wünsche mir
09. hier und sofort

MySpace
Hompage
Download-Seite

Headcue "Rape the coils" 2009

Artist - Headcue
Album - Rape the coils
Jahr - 2009
Genre - Electro / Industrial
Land - Deutschland

HEADCUE ist ein DARK-ELECTRO Projekt mit Einflüssen aus Industrial, EBM und Pop. Inhaltlich steht der Mensch mit seinen Beziehungen und Problemen mit anderen Menschen, Politik oder Natur im Mittelpunkt.

Trackliste:

01. Precoil (Intro)
02. Bodynoise
03. Licht
04. RTC1NE
05. Slave
06. Young & Strong
07. (Tales of) Blair Witch
08. MCMXLV
09. RTC2WO
10. Definition Mensch
11. Under a Joke
12. E.O.C. (Outro)
13. Radio Kaputt (Bonus)
14. Soldiers... Nothing (Dub Mix) (Bonus)
15. Hexentanz (short) Bonus)

MySpace
Download-Seite

Giftfee "Ein Wal im Wald" 2007

Album - Ein Wal im Wald
Jahr - 2007
Genre - Industrial / Techno / Noise
Land - Deutschland

Giftfee ist das (noch) ein-Mann Projekt von Eric Weise (auch als Erica Junge oder sonstwas bekannt). Er macht guten Ironischen UzUz denn er ist die Giftfee

Dieses ist sein erstes Online-Album.

Trackliste:

01. Ein Wal im Wald
02. Fucked up!
03. Fucked up! 2
04. Wenn Maschinen tanzen gehn
05. Maniac!
06. Wenn Maschinen tanzen gehn 2
07. I find it !
08. Maschinenzorn

MySpace
Download-Seite oder hier.
Facebook
last.fm

SangreSombra "Left in Darkness" 2008


Artist - SangreSombra
Album - Left in Darkness
Jahr - 2008
Genre - Industrial / Electro / Gothic
Land - Deutschland

Das Projekt "SangreSombra"
(wörtlich ins Spanische übersetzt : BlutSchatten) wurde im Winter 2005 durch Kevin K. gegründet. Ausschlaggebend war eindeutig die Liebe zur digitalen Musik auf elektronischer Basis und der Drang ähnlich der mexikanischen (Dark)Electroband "Hocico" (welche gleichzeitig großes Vorbild von SangreSombra sind!) Musik zu produzieren. SangreSombra beschreibt eine eigenständige sich entwickelnde Musikrichtung, die verschiedenste Musikstile der Electroszene in sich vereint.

Trackliste:

01. Left In Darkness
02. Gabriel
03. Virus(V2)
04. Kanibal
05. NeoCells
06. Fühl das Licht
07. Übermensch
08. Let it Go
09. unfaithful
10. Wenn die Zeit (SangreSombra feat. Nynada - shortversion)
11. unfaithful (GroanRemix)

MySpace
Hompage
Download-Seite

All:My:Faults "neo.NøiR" 2008

Artist - All:My:Faults
Album - neo.NøiR
Jahr - 2008
Genre - Industrial / Metal / Darkwave
Land - Deutschland

All:My:Faults 2tes Album und auch wieder als Gratis-Download.

O-Ton:
“All:My:Faults ist eine Band, die neue musikalische Wege geht. Man hört atmosphärisch, eingängig- melancholische Musik mit Ohrwurmmelodien. In ihrer Musik vereinen sie viele Elemente, einzigartig ist die gelungene Kombination aus Synthesizer und treibenden Gitarrenklängen. Textlich steht die Verarbeitung sehr persönlicher Gefühle von Mastermind Steve:Kiai im Vordergrund. Die Musik lässt sich nicht einfach kategorisieren, da die Band verschiedenste Stilmittel einsetzt und damit in ihrem Schaffen frei von Konventionen bleibt.”

Trackliste:
01. Gesenktes Haupt//Geschlossene Augen
02. Can you hear these footsteps coming upstairs at night?
03. Perfection is the way it'd go but it doesn't
04. Just the fallen again
05. Encode the apology inside the lies
06. The course of true love never did run smooth, my dearest
07. One and other stab wounds destroying a life
08. Crashed into a spiralworld
09. You'd better watch out in a forest after midnight
10. Alles ist gesagt (version 2007)
11. Intelligence (originally by TonSurTon ) [feat. Ethan Kemp]

MySpace
Hompage
Download
Bandcamp
jamendo
archive.org
reverbnation
facebook
last.fm

Kadaver Acht "The First Remix Collection" 2009

Artist - Kadaver Acht
Album - The First Remix Collection
Jahr - 2009
Genre - Electro / New Wave / Powerpop
Land - Deutschland

Um die Wartezeitauf ihr Album “No Exit” zu verkürzen bringrn Kadaver Acht eine Web-EP mit Remixen ihrer Arbeit als kostenlosen Download herraus.

O-Ton:
"Kadaver Acht ist ein Gemeinschaftsprojekt aus Dr.Dioxin und Mr. Gamp. Beide sind seit Jahren musikalisch und künstlerisch in verschiedenen Subkulturen aktiv und aus diesem profanen, elementaren und für menschliches Denken einfachen Beweggrund entstand Kadaver Acht, oder auch K.
Was wollen wir mit diesem Projekt, eines unter unzähligen, erreichen? Dich. Deinen Kortex. Deine Phantasie in ihrer einfachsten und menschlichsten aller Wunschwelten. Deinen Willen richten auf dem Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts. Goethes Erben auf Drogen meets Industrial. Schiller meets Stalin. K meets you - wenn Du es kannst."
Trackliste:

01 Amok - inline.Sex.terror RMX
02 Nachtwache - Schattenschlag RMX
03 Nachtwache - Xperiment RMX
04 Staatsdiener - neXor RMX
05 Staatsdiener - Midnightmare Project RMX
06 Staatsdiener - Assesino RMX

MySpace
Hompage
Download 60 MB
last.fm

Rozencrantz "REAPERCUSSION"

Artist - Rozencrantz
Album - REAPERCUSSION
Jahr - 2007
Genre - Gothic-Rock / Indie
Land - Deutschland

Das Osnabrücker Quartett präsentieren auf ihren Web-Album düster-melancholischen Gothic-Rock.

O-Ton:
"Das Quartett um den charismatischen Sänger Skye erfindet das Rad nicht neu – aber den vier Vollblut-Rockern gelingt es, das altbekannte Prinzip „Goth-Rock“ ins mittlerweile gar nicht mehr so neue Jahrtausend zu transponieren. Die kraftvollen Kompositionen der Band strotzen vor Energie und Spielfreude, und die Vielseitigkeit der Songs und die Tiefe der musikalischen Umsetzung spiegelt nicht nur die jahrelange Erfahrung und Zusammenarbeit der vier Musiker wider, sondern ist auch symptomatisch für die Ansprüche der Band: modernen, hochkarätigen Goth-Rock mit tiefsinniger, ergreifender Lyrik und szenegerechter, dennoch einmalig individueller Optik zu einem Gesamterlebnis für den Hörer zu verschmelzen.
Und dahin schmelzen werden bei Rozencrantz nicht nur die Herzen junger Gothic-Girls, sondern auch all jene Musikliebhaber, die sich den atmosphärisch dichten, warmen Klängen irgendwo zwischen Melancholie und Aufbruch, tiefen Gefühlen und abgeklärter Coolness öffnen und bereit sind, die zahlreichen Facetten dieser einzigartigen Band zu erkunden und sich von der Power der glorreichen Vier mitreißen und begeistern zu lassen. "

Trackliste:

1. Sweet Desire – heavy-current-version by Jan Weisbrod
2. In these arms - Racoon Remix by Fortanger
3. Lively Water – Orchestria Remix
4. Sweet Desire – Eastern Electro Remix by Sunao Inami
5. In these arms – Remix by Rozenrot
6. Forsaken – Remix by HazRed
7. Bound to you - Remix by Suicide Tuesday
8. In these arms – Remix by DJ Galder
9. Orbit - Lyrics by Kenji Siratori
10. Her walk gets slower (Album Version)
11. Sweet Desire (Album Version)

MySpace
Hompage
Download

e:o:nity "Paranoid" 2007

Artist - e:o:nity
Album - Paranoid
Jahr - 2007
Genre -  EBM / Electro / Industrial
Land - Deutschland

Dies ist e:o:nity´s erstwerk nochmal digital überarbeitet.

O-Ton:
"Anfang 2004 begann DaNNy mit dem Basteln an elektronischen Sounds. Ihr damaliges Industrialprojekt Septic Artwork mit Bandkollegin Romy war das Ergebnis. Im Dezember 2005 trennten sich die Wege bei den beiden aus Bandinternen Gründen. DaNNy wollte aber nicht Aufgeben und weiterhin Musik machen. Zwei Wochen später saß Sie bei Warforge Gründer DustDevil , mit dem Sie seit 15 Jahren befreundet ist und man beschloss gemeinsam ein neues Musicprojekt zu gründen. Einige Tage und Überlegungen später wurde dann am 25 Dezember e:o:nity geboren. Das Jahr 2006 sollte dann das Jahr sein , in dem das Erste Album veröffentlicht werden sollte. Am 6. September 2006 war es dann endlich soweit, die Geburtsstunde des Debut Albums '' Paranoid'' e:o:nity erstellten auch einige Remixe für folgende Bands:Strafbomber , In[Perfektion] , T.H. Industry , Warforge , Eternal Nightmare. In diesem Jahr gründete DustDevil auch sein eigenes Label ''Xenobiotic'' Der Wunsch von DaNNy und DustDevil war es , ihre Musik für jeden zugänglich zu machen. Deshalb bieten die Beiden ihr Debut Album zum Kostenlosen Download an (Creative Commons), und das Ganze auch noch in echter CD Qualität!
Die Beiden machen Musik aus Leidenschaft und weil es ihr Hobby ist! Im Oktober 2008 stieg dann Thomas TeeHaa (T.H.Industry) mit in die Band ein."

Tracklist:
01 Paranoid (Intro) 1:36
02 Gametime (davaNtage Remix) 6:02
03 Scared 4:55
04 My broken heart 4:10
05 Deathline 4:00
06 It’s a message for you
07 Existence 4:48
08 You will die (on Halloween) 5:47
09 Joker (Warforge Edit) 5:37
10 Never 4:34
11 fuck you 4:27
12 Masturbation 4:02
13 Gametime (Extended Mix) 6:09
14 it’s a message for you (knockoutmix by Strafbomber) 3:41
15 Masturbation (X-Cut Remix) 4:06

MySpace
Hompage
Download 184,4 MB
archive.org

E.I.D "Stromausfall in Sektor 7" 2009

Artist - E.I.D
Album - Stromausfall in Sektor 7
Jahr - 2009
Genre - Industrial / Electro
Land - Deutschland

E.I.D ist ein Solo projekt das von Andre W. 2006 ins leben gerufen wurde.
Der Sound von E.I.D geht in die Industrial Richtung manchmal auch schon Rythmic Noise.
Da E.I.D schon auf diversen Samplern vertreten sind, sind sie für viele bestimmt keine Unbekanten mehr.
"Stromausfall in Sektor 7" ist E.I.d´s neustes Werk was wieder zum kostenlosen Download bereit steht.

Trackliste:

01 Intro
02 Stromausfall in Sektor 7
03 Tieffrequenz
04 Up´n Down
05 Sehr Tödlich
06 Power
07 Telekomunikation
08 Death by Stereo
09 Psychokiller
10 Digital Dead
11 Up´n Down (Rmx by Valium Era)
12 Die Höllenorgel

MySpace
Hompage
Download 61,4 MB
Facebook

Sonntag, 12. April 2009

Projekt Stoerfaktor "Phase 2" 2007

Artist - Projekt Stoerfaktor
Album - Phase 2
Jahr - 2007
Genre - Industrial / Noise
Land - Deutschland

Projekt Stoerfaktor ist ein Industrial / Noise Projekt aus Hamm.
O-Ton:
"Das Project Stoerfaktor wurde aus der Initiative heraus gegründet, etwas in der Szene zu verändern - neuen Wind neben VNV Nation, Xotox und Co. zu bringen."

Trackliste:

01 Intro
02 Tanzgeil
03 Warnung
04 Ironie
05 Geisteskrank
06 Leben oder Sterben
07 Drilling Maschine
08 Sequenzenfresser
09 Rythm meets >Noise
10 Battle_1
11 Battle_2

MySpace
Hompage
Download 43,6 MB

tryad "Listen" 2007

Artist - tryad
Album - Listen
Jahr - 2007
Genre - Electro / Industrial / Klassik
Land - USA

Tryad ist ein Elektronik/ Klassik Projekt aus den USA.
Mit ihrem 2ten Album "Listen" verzaubern sie dich, es erinnert ein wenig an Portishead oder auch Massive Attack.

Trackliste:

01 Struttin'
02 Breathe
03 Alone
04 Listen
05 You Are God
06 Lovely
07 Beauty
08 Empty
09 Mesmerize
10 All the Same
11 This
12 Waltz Into the Moonlight
13 Far and Away

MySpace
Hompage
Download 88.8 MB

Skorbut "9 Lives Later" 2007

Artist - Skorbut
Album -  9 Lives Later
Jahr - 2007
Genre - Electro / Industrial / Gothic
Land - Deutschland

Auf der Webseite des Elektronik-Projektes Skorbut könnt ihr euch die EP "9 Lives Later" inklusive Artwork & Videoclip vom Titelsong herunterladen.

Trackliste:

01 9 Lives Later
02 9 Lives Later (Urban Techno Mix by Boris Black)
03 She gave me up
04 She gave me up (Multiple Noize Mix by DJ Tommy)
05 Datatrack: Videoclip 9 Lives Later
06 9 lives later video (Bonus)

MySpace
Hompage
Download 64,5 MB
archive.org

Beinhaus "Metall::Digital 0.6" 2003

Artist - Beinhaus
Album - Metall::Digital 0.6
Jahr - 2003
Genre - Experimental / Industrial / Alternativ
Land - Deutschland

Das aus Wiesbaden/Mainz stammende Projekt kann man an ehesten mit Bands wie Einstürzenden Neubauten vergleichen.
Doch wie schreiben sie auf ihrer Webseite:
"Vergleiche mit den (alten) Einstürzenden Neubauten werden in beinahe allen bisher erschienenen Rezensionen gezogen. Die musikalischen Einflüsse reichen aber von HipHop über Drum n Bass bis hin zu Noise oder Schlagern.
Beinhaus ist definitiv Stillos und ordnet sich keinem Genre unter."

Trackliste:

01. Terminal Wanderlust
02. Im Krieg
03. Wölfin
04. TOD Remiks
05. diegeschwindigkeitvonstadt
06. Unter Feinden
07. Flug Remiks
08. Nur einmal
09. Totem
10. Index3 Remiks


MySpace
Hompage
Download 42,5 MB
last.fm

Metallspürhunde "NACKT" 2006

Artist - Metallspürhunde
Album - Nackt
Jahr - 2006
Genre - Gothic
Land - Schweiz

Um damals die Wartezeit bis zum neuen Album zu verkürzen, haben die Metallspürhunde ihre WEB EP "Nackt" als unplugged-Versionen online gestellt.
O-Ton:
"Mit allerlei seltsamen Instrumenten wie Xylophon, Akkordeon, Querflöte etc. haben wir uns ein Wochenende lang in den Vogesen verschanzt und dem Landleben gefröhnt. Nachts am Lagerfeuer haben wir dann die Hundegötter angerufen und verwandelten uns in die "Gipsy Dogs", unser alter Ego. Das Resultat der Aufnahmen: Ironisch-melancholische Versionen beliebter Metallspürhunde-Songs, liebevoll zerpflückt und mit einem zwinkernden Auge wieder zusammengesetzt..."
Also ein besonderes Schmankerl des schweizer Industrial / Electro Projekes.


Trackliste:
MySpace
Hompage
Download-Seite
Facebook
youtube
Twitter

Samstag, 11. April 2009

Nine Inch Nails "Ghosts I-IV" 2008

Artist - Nine Inch Nails
Album - Ghosts I-IV
Jahr - 2008
Genre - Industrial / Noise / Ambient
Land - USA

Bei dem vorliegenden Album handelt es sich um kein "reguleres" NIN-Werk, vielmehr um eine Sammlung von Instrumentalstücken die mit dem Gitarristen Adrian Belew (King Crimson), Drummer Brian Viglione (Dresden Dolls) und dem Sound-Architekten Alan Moulder (u. a. Depeche Mode) aufgenommen hat.
Es gibt zusätzlich auch eine Kauf-Version dieser CD.

Trackliste:

01 Ghosts I
02 Ghosts I
03 Ghosts I
04 Ghosts I
05 Ghosts I
06 Ghosts I
07 Ghosts I
08 Ghosts I
09 Ghosts I
10 Ghosts II
11 Ghosts II
12 Ghosts II
13 Ghosts II
14 Ghosts II
15 Ghosts II
16 Ghosts II
17 Ghosts II
18 Ghosts II
19 Ghosts III
20 Ghosts III
21 Ghosts III
22 Ghosts III
23 Ghosts III
24 Ghosts III
25 Ghosts III
26 Ghosts III
27 Ghosts III
28 Ghosts IV
29 Ghosts IV
30 Ghosts IV
31 Ghosts IV
32 Ghosts IV
33 Ghosts IV
34 Ghosts IV
35 Ghosts IV
36 Ghosts IV

MySpace
Hompage
Download 163 MB
archive.org
Facebook
youtube
last.fm

Skalpell "Sanatorium" 2007

Artist - Skalpell
Album - Sanatorium
Jahr - 2007
Genre - Industrial / EBM / Noise
Land - Schweiz

KALPELL wurde 1995 von Harald Weissen, Henry Favretto (ECM, Hexdump) und Bruno Ruch (Sleepwalk) in Zürich, Schweiz, gegründe. Allerdings verliess Ruck SKALPELL bereits im ersten Bandjahr, da er sich Sleepwalk in weitaus grösserem Maße widmen wollte.

Von Anfang an versuchte man, sich keinen speziellen Szenegrenzen zu unterwerfen, um einen ganz eigenen Sound-Charakter zu entwickeln. Nichts desto trotz machten und machen sich die musikalischen Wurzeln - Industrial, EBM, Experimental - von Weissen und Favretto bis zum heutigen Tag bemerkbar. Allerdings verschmelzen eben diese Wurzeln mit all den Einflüssen aus Musik, Kunst und dem ganz normalen Wahnsinn des Alltags zu einem undefinierbaren Ganzen, dessen Spannweite von brutalen Rhythmus-Attacken über filmmusikartige Collagen bis hin zu alptraumhaften, schweren Soundwällen reicht, die Live mit entsprechendem Material unterstützt werden. Das einzige Ziel von SKALPELL ist es, mit der Musik lebendige, fassettenreiche Soundgemälde zu erschaffen, in die der Hörer eintauchen und sich für Stunden verlieren kann.

Nebst einigen Samplerbeiträgen existieren bisher 4 offizielle Tonträger: Skalpell (C90 auf Rising Records), Surgical Compulsion (C90 auf Rising Records), In Between (CD auf Deafborn), Some Of Nothing (CD auf Art Konkret).

Weitere Details sind auf der Bandhomepage zu finden

Trackliste:

01 Control
02 Growing
03 Indict
04 No way home
05 Noisomeness
06 Parasite
07 Running in circles
08 Sanatorium (Origin Mix)
09 Virgin
10 Wake up

Hompage
Download-Seite

Moonrise “Blackest Blue” 2007

Artist - Moonrise
Album -  Blackest Blue
Jahr - 2007
Genre - Gothic / Rock / New Wave
Land - Deutschland

Das erste Fulltime-Album von Moonrise.
“Blackest Blue” heißt das gute Stück, es wurde von Axel Ermes (Girls Under Glass) produziert und zeigt mit elf Songs die ganze Bandbreite der Qualität der Band: treibende Rocknummern, hymnische Refrains, psychedelische Instrumentalpassagen und einfühlsame Balladen fügen sich zu einem stimmigen Ganzen – eben typisch Moonrise.

Trackliste:

01. blackest blue (5:16)
02. nichts gespürt (4:33)
03. semi demonic pleasures (6:48)
04. 7 years (4:35)
05. crucify (4:34)
06. regret (6:25)
07. kiss of the moon (4:58)
08. embrace (4:30)
09. for her love we cry (6:44)
10. through mists i walk (7:29)
11. paula (7:17)

MySpace
Hompage
Download 82.13 MB
archive.org
jamendo
Facebook

Death in June "Free Tibet" 2006

Artist - Death in June
Album - Free Tibet
Jahr - 2006
Genre - Neofolk
Land - England

Was soll man großartig über die britische Musikgruppe Death in June noch schreiben, als das es dieses Album wird es nur in dieser Download-Variante geben wird.

Trackliste:
1. DEATH BOOKS I
2. THIS IS PARADISE I
3. LOVE BOOKS
4. JERUSALEM THE BLACK
5. DAEDALUS FALLING
6. DEATH BOOKS II
7. THIS IS PARADISE II
PDF ARTWORK
JPG ARTWORK
MySpace
Hompage
Download-Seite

Freitag, 10. April 2009

Akeum Son "Expiration" 2007


Artist - Akeum Son
Album - Expiration
Jahr - 2007
Genre - Industrial / Noise
Land - Frankreich / Schweden

Akeum Sohn ist ein kooperatives Projekt von Frankreich nach Schweden.

Dieses Album ist die Zusammenfassung vielen Jahre arbeiten.

„Ekpiration“ ist der letzte Gesang der Bande und hinterlässt eine Spur in die Welt der dunklen Musik, vor den Projektenden.


Trackliste:

01 Welcome
02 Kaiku aika
03 The infinite power
04 Heretics
05 Klostro
06 Boiling blood
07 Imago
08 Poema de muerte
09 Rejection
10 Epi[log]

MySpace
Hompage
Download 73 MB
archive.org

Fleischwald "Vergiss Mal Nicht" 2007

Artist - Fleischwald
Album - Vergiss Mal Nicht
Jahr - 2007
Genre - Electro / Industrial
Land - Deutschland

Fleischwald ist ein reines Ein-Mann-Projekt. Gegründet im Jahr 2004, produzierte Mastermind JJ bis heute bereits zahlreiche Alben, Singles und Remixe. Sein Stil bewegt sich innerhalb des großen Genres der elektronischen Musik. Dabei sind die Übergänge von Industrial zu Electro oder Synthie fließend, wodurch eine sehr abwechslungsreiche Mischung entsteht, deren Vielfalt zusätzlich durch orchestrale Untermalung unterstützt wird. Ein leicht militanter Einschlag ist hierbei weder zufällig noch ungewollt... !

Trackliste:

01. Innocence (Intro)
02 Ju-On
03 Atombombe
04 Gebet
05 Retet Mich (liberate-me-mix)
06 Sensenmann
07 Sünde
08 Vergangen
09 Maschinendiktatur
10 nicht alle werden schlafen
11 Revange
12 Mord
13 Abschied (Outro)

MySpace
Hompage
Download 93 MB
Download-Seite
Youtube

Neon Insect "Enigma" 2008


Artist - Neon Insect
Album - Enigma
Jahr - 2008
Genre - Gothic / Electronica / Industrial
Land - Deutschland / Österreich

Neon Insect wurde 2007 ursprünglich als Projekt für Filmmusik und Soundeffekten in Deutschland ins Leben gerufen. In der Musik spiegeln sich Elemente aus den verschiedensten Kulturen sowie der Klassik wider. Besonderen Wert wird dabei auf Percussion in den verschiedensten Varianten gelegt.

Live-Konzerte wird es von Neon Insect (zumindest im Moment) nicht geben; auch die Mitglieder des Projektes bleiben Anonym, denn die Musik steht einzig und allein im Vordergrund.

Im September 2008 erschien das Debut Album ‘’Enigma’’ auf XenoBiotic Records.

Das Album „Enigma“ von Neon Insect beschäftigt sich Vordergründlich mit einem futuristischen Krieg zwischen mehreren Ländern in Asien, die sich um den restlichen Öl-Vorrat streiten. Im Vordergrund steht ein Soldat, der im Kampf zurückgelassen wird und sich auf eigene Faust versucht zurück in seine Heimat zu kommen. Wie sein persönlicher Kampf ausgeht wird nicht beschrieben, aber seine Gedanken über den Sinn seiner Existenz, den Sinn des Krieges und ob der Lauf der Dinge nicht schon bis ans Erdenende geplant ist wird durch die Musik, Samples und etwas Lyrik beschrieben. Wie der Hörer das „Rätsel“ letztendlich durch die gegebenen Informationen zusammensetzt oder interpretiert, ist ihm überlassen.

Trackliste:

01. One step too close
02. Enigma
03. Lost in India
04. My Hindukush
05. Neverending Part I.
06. Neverending Part II.
07. Hearts of Tibet
08. The Game
09. The last Warrior
10. Enigma (Renaissance)
11. Dreamers (we are)
12. Neverending (Faces of War Remix by Novastorm)
13. Neverending (Leash Mix by Dj DustDevil)
14. Neverending (Eternal Nightmare Remix)


MySpace
Hompage
Download 69 MB
archive.org

Halo Effect "New Romantic Industry"

Artist - Halo Effect
Album - New Romantic Industry
Jahr - 2007
Genre - Electro / EBM
Land - Italien

Seit 2003 sind Halo Effect in der italienischen Alternativszene unterwegs und haben dank ihrer Konzerte und Demoaufnahmen die Aufmerksamkeit einer ständig wachsenden Zahl von Fans elektronicher Musik auf sich gezogen. Ihr Sound, beeinflußt vom nordeuropäischen Dark-, EBM- und Industrial, wird oft als “Depeche Mode ähnlich” beschrieben. Halo Effect teilten sich schon die Bühne mit Bands wie Melotron, DeVision, The Crüxshadows oder Covenant.
Das Album wurde von Halo Effect in Eigenregie produziert, arrangiert und aufgenommen und in Zusammenarbeit mit Nicola Di Già abgemischt. Neben den 13 eigenen Stücken findet der geneigte Hörer als Bonus das Nitzer Ebb Cover “Join In The Chant” auf der virtuellen CD.

Trackliste:
01. 30041946
02. Your hopes to die
03. Things fall apart
04. Spoilt
05. Running to you
06. One million lights
07. Fragile
08. Harder and faster
09. Nobody
10. Before the rain
11. So sweetly
12. Waiting
13. 11092001

bonus track
14. JOIN IN THE CHANT* (Nitzer Ebb cover)



MySpace
Hompage
Download 90,6 MB
Download-Seite
Bandcamp
soundcloud
Youtube
Reverbnation
Twitter
Facebook
last.fm

Warforge "Rage" 2008

Artist - Warforge
Album - Rage
Jahr - 2008
Genre - Electro / Indie / Gothic
Land - Deutschland

Das Projekt Warforge wurde 1997 von Till Krämer und Manuel Hittorff aka Dj DustDevil ins Leben gerufen. Erste Tracks entstanden aber Till fühlte sich zu höherem berufen und begann eine Karriere als Model.

Im Jahr 2000 schlossen sich ex Chill of Choke Sänger Harry Flügge und Manuel zusammen um Warforge erneut zu beleben, alte Warforge und Chill of Choke Themen / Songs wurden erneut ergriffen und neu umgesetzt.

Bis Heute gibt es kostenlose Songs der Band unter anderem auf last.fm, Jamendo, Archive.org, Mp3.de, Justaloud und div. Download Plattformen sowie Samplerbeiträge auf einigen bekannten Samplerreihen.

Seit 2008 ist auch wieder Mattias Boelicke mit von der Partie, der 1999 mit Harry die Band Chill of Choke gründete und mit verantwortlich für den heutigen Sound von Warforge ist.


Trackliste:

01. Rage
02. Rage (Memphis Mix)
03. Rage (Strafbomber Remix)
04. Rage (Guitar Free Pump Mix)
05. Torment

MySpace
Hompage
Download 20 MB
archive.org
Bandcamp
last.fm

ENGELSBLUT "Untergang" 2008

Artist - ENGELSBLUT
Album - Untergang
Jahr - 2008
Genre - Darkwave / Gothic / Folk Rock
Land - Deutschland

Engelsblut ist ein Gothic Projekt von Benjamin Luikenga und besteht in seiner Urform seit 1998. Nun, in den Jahren des Bandbestehens hat sich ein bestimmter, typischer Engelsblut-Stil entwickelt, der doch wiederum nicht "ein" Stil ist. Von melancholischen, fast klassischen DarkWave Nummern wie "The Traveller" über traurige moderne Gothic Songs wie "Der Seemann" bis zu eher Gothic-Folk-Rock Titeln wie "Kapitän" bietet sich eine große Spanne über mehrere Richtungen von gotischer, düsterer Musik. Dabei legen sie Wert auf Melodie, Text und ein stimmiges Zusammenspiel dieser Faktoren.

Trackliste:

01. 2Menschen
02. Ruf
03. Die Kunst zu lieben
04. Der letzte Akt Preview
05. Flucht nach Vorn
06. Warum?
07. Weine nicht um mich
08. Wo ist Gott
09. Sie hassen mich
10. Ode an die Burgmauer
11. Des Teufels Weib
12. Ich hasse mich
13. Bonus Track: Wo gehn' wir hin (Stralsund Demo)

MySpace
Homepage
Hompage-Blog
Download 118,2MB
Facebook
google+
Reverbnation
Youtube
last.fm

Donnerstag, 9. April 2009

dreDDup "Abnormal Waltz" 2007

Artist - dreDDup
Album - Abnormal Waltz
Jahr - 2007
Genre - Industrial / Electro / Alternativ
Land - Serbien

dreDDup ist eine Industrial/Crossover Band aus Novi Sad in Serbia.
Ihre Musik ist eine Mixtur aus rohen Industrial Sounds, Rock Music mit Apocalyptic Lyrics.

Trackliste:

01 Intro
02 Stop Rew Play
03 Space Error
04 Hatred Will Destroy You
05 Wind (f Tiyana)
06 No Hands Man
07 Do U Record Dreams Good
08 Mr.Fooz and his Piggy Style
09 Flesh Eater
10 Sexual Abusement of a Robot Wo
11 Sleeping by the Blood Sea
12 40 Times
13 Original Life
14 Life Is...
15 Chunk
16 Forgivness is Necessery
17 Leprechaun Way
18 Unlock
19 Sweet Sixteen
20 Forest Is Dangerous at Night
21 Collapse
22 Plastix Groundz Returned
23 A Girl With the....
24 Hellraiser (1997mix)

MySpace
Hompage
Download 90,6 MB
archive.org
Facebook
soundcloud
Bandcamp (Lable)
Youtube

Noctiflora "Vrill" 2008

Artist - Noctiflora
Album - Vrill
Jahr - 2008
Genre - Darkwave / Gothic
Land - Italien

2004 gründete Arios das Darkwave-Projekt Noctiflora, um seine eigene Vision von Musik umsetzen zu können. Und das völlig ohne die sonstigen Spielregeln des Musikbusiness. Nach etlichen Releases (unter anderem auf dem Nomadism-Sampler "United Forces Of Phoenix Vol.2") erschien "En To Pan" im April 2007 auf dem Netlabel Ekleipsi. Am 29.02.2008 veröffentlichen wir die neue EP "Vrill" der Italiener auf afmusic. Wie schon der Vorgänger besticht diese EP durch atmosphärische und düstere Sounds mit stimmungsvollen Lyrics

Trackliste:

01 808
02 Scare & Innocence
03 Allucinazioni d’autunno
04 Sacred whitles of a nightly frog
05 The Wicker Man

MySpace
Hompage
Download
Download-Seite

Mittwoch, 8. April 2009

IBM "Vol.4" (2008)

Diese kostenlose Compilation der Italian Body Music Reihe enthält wie seine Vorgänger wieder Newcomer und auch alte Hasen der Elektro Szene Italiens.

Trackliste:

01. Anxiety Disorder - Neurological Chronic Condition
02. Blue Rats vs Stalin - ElectroSHITworld (Luca is a Pastaraver)
03. Carta d’Eritrea - Here and Now
04. DieM - Take a Deep Breathe
05. Halo Effect - Spoilt (Under Siege Remix)
06. Last Decay - Foul Deceit
07. Post Contemporary Corporation - Manzotin Mantra (TourdeForce Remix)
08. Razorblade - Kissable
09. Relation Dangereux - Japanese Club
10. Selene Riot - Useless Toy
11. Septima Legio - Marcia Binaria (Rosso Trevi Mix)
12. Sync.Rust - Dioxine
13. TrackZero - My Nation is Under Invasion
14. Underplain - I Feel Lost (Original Version)
15. Ural6 - Hypothalamus (Remix)
16. Wast3 - Dj Blade Should Play This [Rude Mix]

Bonus tracks:
01. Codec H.I.V. - Destiny
02. HybridTek - Fill
03. Noiz.Ed - Uncontrollable
04. ZX81 - Church

Ihr habt die Möglichkeit den Sampler direkt vor Online anzuhören
direkt im Player vorhören, darunter gibts dann die Versionen als Download im ZIP Format.

Die Sampler 1 - 3 gib es als gratis-download hier.

Homepage
Download-Seite

Dienstag, 7. April 2009

Explizit Einsam "Reflexion:unendlich" (2008)

Artist - Explizit Einsam
Album - Reflexion:unendlich
Jahr - 2008
Genre - Gothic / Electro / Industrial
Land - Deutschland

Dieses von Andreas Ohle Anfang der 90er gegründete Projekt erinnerte früher stark an die alten Scheiben von Goethes Erben, Relatives Menschsein, Misanthrope usw. doch in seiner langen Bandgeschichte wurde er immer vielfältiger, er selbst bezeichnet sich als “Todespoet“

Trackliste:
01 Unschein
02 Wunsch
03 Schattentanz
04 Wider den Corpus
05 Wandel im Geiste
06 Von dem Licht
07 Wesen des Gedankens
08 Totengesang
09 Carpe Noctem
10 Lichter der Stadt
11 Exodus
12 Irrweg
13 Erosion

MySpace
Homepage
Download-Seite
Facebook
last.fm

GEWALTAKUSTIK "Burning Empire " 2006

Gewaltakustik ist ein industrial-noise-ein-mann- projekt das es in sich hat.
Es wurde 2003 als Spaßprojekt gegründet und hat mittlerweile einen hohen Bekanntheitsgrad.
O-Ton:
"Auch wenn es nur ein Spaßprojekt ist, so ist der thematischer Hintergrund der Musik durchgehend ernst gehalten. So behandeln meine Lieder Themen wie Krieg, Verbrechen, Tod und Religion. Da ich nicht singe und damit auch ganz bestimmt nicht anfangen werde, werden diese Themen durch Sprachsamples aus diversen Filmen verdeutlicht.

Da es auf die Dauer langweilig ist immer das gleiche, nach demselben Muster zu machen, versuche ich so viele unterschiedliche Stile wie möglich in meine Musik einfließen zu lassen. So ist diese Musik nicht nur was für die ganz harten Jungs und Mädels unter euch, sondern es gibt auch einige Stücke für Träumer und Genießer von leisen Tönen."


01 The Grave [Intro]
02 Leben
03 Gottes Befehl
04 Eine Geschichte
05 Burning Empire
06 Die weiße Rose
07 Menschenfresser [Part II]
08 Freitod
09 Eiserne Jugend
10 Recht auf Rache
11 Return Of The Unnamed Evil
12 Barmherzig
13 Heldentod
14 Burning Empire [Remix by Fleischwald]

MySpace
Download-Seite
Quelle.

SURREAL ETERNITY "Realized EP" 2009

Surreal Eternity ist eine Serbisches harsh / terror EBM project von Aleksandar and Jelena.

Die neue EP von Surreal Eternity ist ab sofort zum downloaden bereit gestellt!
Track list:
01. Realize / Agonize (Original Version)
02. Trapped
03. Day by Day (Shadow Cast Week by Week Mix)
04. Mass Destruction (Figurative Theatre Slow Mix)
05. Day by Day (Essence of Night Edition)
06. Realize / Agonize (Realized Version)

MySpace
Download
Quelle.

T3CHN0PH0B1A "Albedo Level: 0%" (Promo CD 2004)


Artist -  T3CHN0PH0B1A
Album -   Albedo Level: 0% (Promo CD 2004)
Jahr - 2004
Genre - Industrial / Metal / Techno
Land -  Italien


Die Italiener von T3chnophob1a spielen eine Mischung aus Metal, Techno, Industriel mit typischem Black-Metal Gekreische und kreieren daraus ein "industrielles Raum-Metalltotalholocaust" (O-Ton).

Tracklist:
01. Ctrl+Alt+Del For A Better Future
02. Aliena Ferox [Format Race *.*]
03. F.I.A.T. [Finding Improved Alien Technology]
04. Wrapped In Eternit
05. H.T.M.L. [Heavenly Territories Might Lie]

MySpace
Download 23.0 MB
archive.org
Facebook
last.fm

Arzt+Pfusch "S.I.C.K" 2007


"S.I.C.K" heisst das Werk von Arzt+Pfusch und bietet nach eigenen Angaben 10 noisebmstupidevildustrial Stücke.
O-Ton:
"S.I.C.K. der perfekte Soundtrack, um Nachbars Katze oder Hund in den Wahnsinn zu treiben."

Tracklist:
01. hippie doctors from outer space
02. cthulhu supermarket
03. plus, und oder kaufmannsund
04. better than you
05. soul of intestinal wit
06. the wheelchair kommando ate my sheeploving baby
07. no evolution
08. bombs over bag-dad
09. pop

MySpace
Direktdownload:
Full Album als mp3 in vbr (75 MB).
Full Album als mp3 in 64Kbps (24MB).
Album Artwork (35MB).
Quelle.

Ultra Dark Radio - Compilation III. "Mensch und Maschine" 2008

Hier mal wieder eine interessante Compilation von Ultra Dark Radio die sich mit dem Motto "Die Geschichte der Beziehung von Mensch und Maschine" beschäftigt.

O-Ton:
"Die Geschichte der Beziehung von Mensch und Maschine ist eine Geschichte der symbolischen Deutung und Gestaltung dieser Beziehung. Auf der dritten Ausgabe der Ultra Dark Radio – Compilation Serie geht es allerdings weniger um omnipotente Gefühle, sondern vielmehr um den Gegensatz verschiedenster musikalischer Stilrichtungen. So toben sich auf dem ersten Teil der
Zusammenstellung vorwiegend Maschinen aus, während Teil 2 handgemachte Gitarrenklänge ans Ohr der Fans bringt."

Die Doppel CD ist voll gestopft mit exklusiven Liedern, von bekannten und noch unbekannten Bands. Also alles was man für eine laue Sommernacht in seinen Player braucht.
Mein persönlicher Favorit ist P24 mit Haferschleim und Mueslibrei.

Höreindrücke gibt es unter anderen auf www.archive.org dort könnt ihr auch die Lieder einzelnt downloaden in den Formaten 128Kbps MP3, Ogg Vorbis, 64Kbps MP3.

Tracklist:

CD1 (The Dark Electro)
01. TAXIM - Psychologenfutter (Ultra Dark Radio Mix)* (4:58)
02. Wynardtage - Praise The Fallen (Alternative Remix by A7IE) (6:26)
03. T.H.Industry - Unerwünscht (Doch Erwünscht Remix By e:o:nity)* (5:09)
04. dAVOS - Fruit Of Joy (Extended Edit)* (4:36)
05. Decence - Someday I'll find you* (5:09)
06. ISIS SIGNUM feat Sara Noxx - Symmetry Part II. (Strafbomber Remix)* (6:27)
07. Warforge - Virus (5:36)
08. Superikone - Deutschland (3:21)
09. davaNtage - The Club (Provocation Mix)* (6:04)
10. Dolls of Pain - Precious Tears (Down In Hell Mix By Cold Drive)* (4:48)
11. P24 - Haferschleim und Mueslibrei (Version 0.1)* (3:34)
12. DEN.C.T.BUG - Isolation (Alsus-Version)* 4:08)
13. Acylum - Anaesthetic Effect (Asseptic Room Remix)* (5:16)
14. Eternal Nightmare - Little Copy * (5:27)
15. Illusion of Light - Different Colors (4:31)

* = Exklusiv - Spielzeit: 75:29 Minuten
CD1 zusammengestellt von DJ DustDevil (Ultra Dark Radio, XenoBiotic)

CD2 (The New Wave)
01. The Search - I Didn’t Raise No Fool (3:44)
02. Curious - Slowly Decaying* (4:36)
03. Mystigma - I don’t need you (4:05)
04. Golden Apes - Ferryman (4:36)
05. Reptyle - Just like you (Radio Edit)* (4:54)
06. The Pussybats - Dead By Dawn (4:06)
07. Advocatus Diaboli - Sternenmarsch (3:50)
08. Arts Of Erebus - Thousand Ways to Die (5:13)
09. Shearer - Stay With Me* (3:33)
10. all:my:faults - Withered In Bloom* (5:44)
11. Stromble Fix - Sawdust (Single Version)* (2:30)
12. Reebosound - Me On The Meadow* (2:22)
13. Vorstadtkinder und Manuel - Los!* (4:53)
14. Heavy-Current - DBN (5:00)
15. Pitch Black Inc. feat. Kenji Siratori - Retro Adam (4:10)
16. State of Being - Beneath the Skin (Disco über alles Mix)* (5:30)

* = Exklusiv - Spielzeit: 68:54 Minuten
CD2 zusammengestellt von Falk Merten (darkerradio, afmusic)

archive.org
Download archive.org (132,5 MB)
Download Ultra Dark Radio (197 MB)
Download-Seite
Quelle
Facebook

Cothan: "Aasreich" (2007)


Das 2005 gegründete Projekt Cothan entführt uns mit diesem Album ins dunkle "Aasreich".
Musikalisch lassen sie sich nicht so leicht kategorisieren, doch wer Erblast oder die alten Erben Sachen mag, sollte hier mal ein Ohr riskieren.

Die Songs gibt es inkl. Text aber leider gibt es kein CD-Cover.

Tracklist:
01. Geistes Kerker
02. Staatsstreich
03. Aasreich
04. Tag der Raben
05. Interludium
06. Die Prophezeiung I: Der blinde Pöbel
07. Die Prophezeiung II: Das Duett der Schweinepriester
08. Die Prophezeiung III: Götterdämmerung
09. Nachtwahr

MySpace
Download

Iris Traumann: "Filterkaffee" (2007)

Iris Traumann ist ein Ein-Frau-Projekt und besteht erst seit Anfang 2007.
Sie macht nach eigenen Angaben:
"EBM, Punk, Klassik, Electro, Dark/New Wave, Industrial, or "just a strange mixture" of these sounds."
... was dieses Album dann wohl auch am besten beschreibt.

Tracklist:
01.Noise-Intro 0:57
02.Geisteskrank 2:42
03.Menschen (PulseString(s)-Mix für Fleischwald) 9:07
04 Brown Jenkin 1:24
05.Das Meer der Lichter 6:01
06.Überleben 4:37
07.Shirime (Die Vision eines Samurais) 3:45
08.Blutige Sophie, lieben wirst du nie 2:00
09.Maikäferphobie 5:31
10.Stunde Null 3:07
11.Dead Troops Talk (Opernmix by Fleischwald) 5:15
12.Filterkaffee 3:49
13.Acid Aspirin 3:22
14.Der Schluß 1:33

MySpace
Download (49.46 MB)

REBENTISCH: "Intimität" (2008)


Das Berliner Wave Projekt von Sven Rebentisch verbindet den 80er Underground-Elektro mit minmalistischen Elementen, und weiß damit zu überzeugen und den Hörer mit seinen spitzfindigen deutschen Texten in seinen Bann zu ziehen.

O-Ton:
"Energiegeladen treffen die messerscharfen deutschen Texte zusammen mit einer Musik, die den Charme des ursprünglichen 80er Underground-Electro mit minimalistischen Elementen verbindet, authentisch in die Gehörgänge und enden im Wechselbad zwischen Traumatmosphären und Tanzanfällen.
Herausgekommen ist ein enorm persönliches Album, welches neben dem melancholischen "Single", den Ohrwürmern "Der Biss" und "Keine Zukunft" und dem anklagendem "Ich spür’ den Tod", viele weitere Facetten der Musik von REBENTISCH näher bringt. Weitere Highlights sind "Durch Dich" mit einer sehr hypnotisierenden Synthie-Melodie sowie eine Interpretation des "Kindertotenlieds", einem Gedicht von Friedrich Rückert (1788 -1866). Neben einer Art Hörspiel "Kurze Story" ist auch noch ein Remix von "Die by Echoes" enthalten, den REBENTISCH für das befreundete Projekt THE DARK UNSPOKEN angefertigt hat.

Zusätzlich bieten die 3 Remixe von JAN_SOLO und THE DARK UNSPOKEN eine weitere Sichtweise auf die Werke des Berliner Künstlers. Der sich mit der Single "Der Biss" (erschienen am 02.05.08) und dem dazu gehörigen Anti-Diskriminierungs-Video eindeutig gegen den stellenweise absurden Hass gegen Schwule und Lesben in unserer Gesellschaft positioniert. (teilweise übernommen von Darkun/Terrorverlag)"

Tracklist:

01. Single
02. Der Biss
03. Ich spür´den Tod
04. Keine Zukunft
05. An Deiner Seite
06. Durch Dich
07. Hirntot
08. Kindertotenlied
09. Kurze Story
10. Die by echoes (Rebentisch feat. Darkun)
Bonustracks:
11. Versprechen verbluten (JAN_SOLO RMX)
12. An Deiner Seite (THE DARK UNSPOKEN RMX)
13. Single (ANALOGMIX by JAN_SOLO)

MySpace
Homepage
Download 192kb MP3
Download 112kb OGG

Azreal Trigger "Season To Sever" (2007)



Freunde düsterer düster-elektrisch Klänge werden ihre Freude an dieser Scheibe haben.

Matt Collins (Hazmat, Neuroplague), James Francis (The Panic Lift, Symbiotic, Eye Kandy), Renee Ilardi (Despirator), Chris Death (Life Cried), Kaliss (Eye Kandy, Symbiotic) und DJ Drub mitwirkten.

Heute wirds wieder düster-elektrisch. Vor kurzem veröffentlichte Primordial ein neues Release - das Album “Season To Sever” von Azreal Trigger, an dem unter anderem Matt Collins (Hazmat, Neuroplague), James Francis (The Panic Lift, Symbiotic, Eye Kandy), Renee Ilardi (Despirator), Chris Death (Life Cried), Kaliss (Eye Kandy, Symbiotic) und DJ Drub mitwirkten. Und eine gelungen Mischung für die düsteren Tanzböden schafften.

Tracklist:
01 Choke
02 Out Of Pain
03 Negator
04 Undermind
05 Voices
06 Lamentation
07 Benediction
08 Karma
09 Strife
10 Vindicate
11 Flatline
12 Vestige
13 Endless (Void)

MySpace
Download (79.5 MB)
Download-Seite

EDEN WEINT IM GRAB "Krieg Im Wunderland Web-EP" (2008)

EDEN WEINT IM GRAB verstehen es mit ihren sakralen Bombast, düsteren atmosphärischen Soundgewand und mit poetischen deutschsprachigen texten den interessierten Hörer in ihren Bann zu ziehen.

Mit den Stücken Undine (Sey Meyn Schutzgeyst) und Krieg im Wunderland sind auch zwei Lieder von ihrer Aktuellen offiziellen Album "Trauermarsch Nach Neotopia"(25.04.08), also ein kleiner Kaufanreiz.

Alle die Samsas Traum mögen sollten hier mal ein Ohr riskieren.

Tracklist:
01 Undine (Sey Meyn Schutzgeyst)
02 Krieg im Wunderland
03 Sturmrede Des Nihil
04 Betrachtung Eines Nachtstücks
05 Betrachtung Eines Nachtstücks (Ambiente-Versio)

MySpace
Homepage
Download (32.2MB)
Facebook
jamendo
Bandcamp
Twitter
Last.fm